Inklusionstag – Rheinbach
25. Mai 2019

mit

Der Hilfeverein Leben mit Autismus e.V. feiert am 25. Mai 2019 sein 10-jähriges Vereinsbestehen.

Diesen Tag wollen wir mit Ihnen zusammen feiern!

Wie in den Jahren zuvor, wird es eine Informationsveranstaltung mit verschiedensten Vorträgen geben. Ich rechne bei dieser Veranstaltung mit Besuchern, die zuvor noch nie etwas über Autismus gehört haben. Mein Hauptziel dieser Veranstaltung ist es, auch nicht betroffene Menschen über Autismus und den daraus resultierenden Besonderheiten zu informieren. Ich verspreche mir davon, durch ständige Informationen einen weiteren Schritt an Akzeptanz für die Besonderheiten in der Gesellschaft zu erreichen.

Neben der Informationsveranstaltung findet ein Frühlingsmarkt statt. Des Weiteren werden verschiedenste Einrichtungen an diesem Fest teilnehmen und über ihre gemeinnützige Arbeit informieren. Neben den verschiedensten Verkaufsständen wird es auch viele Attraktion für den Besucher geben.

Am Abend findet ein Benefizkonzert der Gruppe Alphaville statt. Ich hoffe viele von Ihnen erinnern sich noch an die Hits wie „Big in Japan“ oder „Forever Young“. Das Besondere an diesem Konzert wird sein, dass der Sänger Marian Gold zum ersten Mal mit seinem autistischen Sohn Marlon zusammen auf der Bühne stehen wird. Marlon spielt zusammen mit weiteren autistischen Jugendlichen im „Musikensemble Courage“.

Verständlicher Weise kommen Fragen auf, ob diese Veranstaltung auch für autistische Menschen geeignet ist. Wie Sie bereits von den vorherigen Veranstaltungen wissen, lege ich größten Wert auf eine adäquate Versorgung der betroffenen Besucher.

Es wird einen Shuttleservice vom Bahnhof „Rheinbach Römerkanal“ zum Veranstaltungsort geben (siehe rechts). Für Betroffene und Menschen mit einer Köperbehinderung, die mit dem Auto anreisen, wird bei Voranmeldung über die Vereinsverwaltung ein PKW Stellplatz auf dem Veranstaltungsgelände reserviert.

Während der Tagesveranstaltung stehen jederzeit geschulte Mitarbeiter zur Verfügung, die bei Besonderheiten unterstützen. Auch sind Räume als Rückzugsmöglichkeit eingerichtet. Während des Konzerts gibt es einen Übertragungsraum in der Stadthalle. Des Weiteren wird ein geschützter Bereich für Betroffene und Menschen mit Behinderung eingerichtet. In diesem Bereich gibt es kein Gedränge und es gibt jederzeit die Möglichkeit, aus dem Saal in einen geschützten Vorraum oder in den Außenbereich zu gelangen. Selbstverständlich haben alle Begleitpersonen von Menschen mit Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen B freien Eintritt.

Menschen die während des Konzerts den geschützten Bereich nutzen wollen, informieren uns bitte vorab per E-Mail unter: jana.rick@lebenmitautismus.de.

Sollten Sie noch weitere Wünsche oder Anregungen haben, teilen Sie mir diese ebenfalls bitte über die o.g. E-Mail mit.

Mit freundlichem Gruß

Peter Schumacher

Vorstand

Flyer Vereinsjubiläum


-57Tage -12Stunden -11Minuten -49Sekunden

Wo bekomme ich Tickets???

HIER!!!

Am 25. Mai fährt ein kostenloser Shuttleservice zwischen 9 und 10 Uhr zwischen Bahnhof „Römerkanal“ und dem Veranstaltungsort hin und her.


An alle Konzertbesucher, die von weiter anreisen: Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.
Das Veranstalterteam

Hotels

Hotel Nord (3 km Entfernung zum Veranstaltungsort) Wegbeschreibung

Stadthotel Rheinbach 1,3 km zum Veranstaltungsort) Wegbeschreibung

Presse

Kölnische Rundschau
Benefizkonzert in Rheinbach: Band „Alphaville“ singt für Kinder mit Autismus

Rheinische Anzeigeblätter
Rheinbach: Benefizkonzert mit Alphaville: 10 Jahre Verein Leben mit Autismus